Dr. Helga Wäß

Freie Journalistin, Kunst, Kultur Trends und mehr, München

1 Abo und 2 Abonnenten
Artikel

UNESCO-Projektschule: Gymnasium in Emden

Symbolbild: Weitsicht! - Foto: Helga Waess - Archivfoto Kunst-Kultur-Blog

UNESCO-Projektschule / Johannes-Althusius-Gymnasium Emden

 Ein Emder Gymnasium wird am 9. Januar als UNESCO-Projektschule anerkannt



Emden. Am 9. Januar wird das Johannes-Althusius-Gymnasium Emden in das internationale Netzwerk der UNESCO-Projektschulen aufgenommen. In dem Netzwerk der UNESCO-Projektschulen finden sich zurzeit rund 300 deutsche Schulen. Das Netz ist Schultypen und Bundesländer übergreifend und legt in den Schulen ein Augenmerk auf „ Demokratie- und Menschenrechtsbildung, das interkulturelle Lernen, die Welterbebildung, die Bildung für eine nachhaltige Entwicklung sowie die Chancen und Risiken des digitalen Zeitalters".

Weltweit finden sich im UNESCO-Projektschulen-Programm über 11.500 Projektschulen in 182 Ländern.


Die Emdener Schule setzt die pädagogische Arbeit die Ziele und Werte der UNESCO um

Die UNESCO verleiht heute eine Urkunde an das Johannes-Althusius-Gymnasium in Emden, weil die Schule im Alltag die „ pädagogischen Arbeit die Ziele und Werte der UNESCO " verankert hat.


Der Festakt findet um 11:30 Uhr im Neuen Theater Emden statt.

Die Auszeichnung wird in Form einer Urkunde von Klaus Schilling, Bundeskoordinator der UNESCO-Projektschulen in Deutschland, an ....

Zum Original