Dr. Helga Wäß

Freie Journalistin, Kunst, Kultur Trends und mehr, München

1 Abo und 2 Abonnenten
Artikel

Oktoberfest-Countdown: Fotos, Bier und Dirndl

Eingang oktoberfest 2015 foto andreas waess

Oktoberfesteingang - U-Bahn-Haltestelle Theresienwiese, Pressearchiv: Helga Waess

Impressionen für die Vorfreude auf das Münchner Oktoberfest

 Münchner Oktoberfest 2019! Wir freuen uns auf Riesenrad, Bavaria, Dirndlschleifen, Engel Aloisius, Festbier, Fahrgeschäfte und jede Menge Herzl' und Brez'n

 Oktoberfest-Countdown: Noch 41 Tage dann heißt es auf dem 186. Münchner Oktoberfest: "o'zapft is"

München. Noch etwas über 1,5 Monate bis durch den Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter "o'zapft" wird. Für uns ein Grund in unseren Pressefotos zu kramen und zu schauen, was erwartet uns alle Jahre wieder? Internationale Gäste, gutes Bayerisches Bier, die traditionelle Wiesn - auch Oide Wiesn genannt - und jede Menge Spezereien und Leckereien, Wiesn-Herzl und die neuesten Fahrgeschäfte. Es wird vermutlich heuer wieder eine riesen Gaudi werden, wenn am 21. September 2019, um 12:00 Uhr das erste Bier fließt und die Glocken aller Münchner Kirchtürme verkünden, dass das weltweit größte Volksfest im Herzen der Bayerischen Landeshauptstadt gestartet ist.


An der U-Bahn-Haltestelle Theresienwiese,

... wo die meisten Gäste das Gelände betreten, wird das große Willkommens-Tor stehen. Und eine schier unübersichtliche Farbenvielfalt wird bei Tag und bei Nacht die Besucher in die vielen Fahrgeschäfte locken.


Das Riesenrad ist ein MUSS für jeden Oktoberfestbesucher!

Von der Pocci-Strasse kommend überquert man die Kreuzung Bavariastrasse/Bavariaring und erblickt sodann das bunte Riesenrad.


Die Bavaria über dem Münchner Oktoberfest

Oberhalb des Schützenfestzeltes überblickt die Schutzgöttin Bavaria...

Zum Original