Dr. Helga Wäß

Freie Journalistin, Kunst, Kultur Trends und mehr, München

1 Abo und 2 Abonnenten
Artikel

Private Kunstsammlung wird bei Christie's zu Gunste eines Siegener Museums versteigert

SUP - Starnberger See, Foto: Helga Waess

Auktionshaus Christie's "Impressionist & Modern Art", 28. Februar 2017

Versteigerung: Private Kunstsammlung der Kunstmäzenin und Krombacher-Gesellschafterin Barbara Lambrecht

Nutznießer der Kunstauktion soll das Museum für Gegenwartskunst in Siegen sein, das die Rubenspreisträger ausstellt


Den Rubenspreis gibt es seit 1955 und er wird alle fünf Jahre an einen namhaften Künstler der Gegenwart verliehen. Im Sommer 2017 erhält ihn Niele Toroni (Jg. 1937). Der Maler und Konzeptkünstler Toroni lebt in Paris. Die Preisverleihung wird in einer Festsitzung des Rates der Universitätsstadt Siegen stattfinden. Gleichzeitig wird die Preisträgerausstellung im Siegener "Museum für Gegenwartskunst" eröffnet.


Bisherige Preisträger waren zum Beispiel: 1987 Cy Twombly, 1992 Rupprecht Geiger, 1997 Lucian Freud, 2002 Maria Lassnig, 2007 Sigmar Polke und 2012 Bridget Riley.


Nun wird das Museum durch eine großzügige Geste der Kunstsammlerin, Mäzenin ...

Zum Original