3 Abos und 2 Abonnenten
Artikel

Assistierte Radtour: Selbstlenkendes E-Bike im Test

Ich trete in die Pedale und bin, dank elektrischer Unterstützung, schnell bei knapp 20 km/h. Beim Anfahren ruckelt der Lenker etwas, aber nicht unangenehm. Jetzt abbremsen und auf einem schmalen Weg wenden: Ich fasse den Lenker locker, lehne mich in die Kurve, zirkle in kleinen Kreisen hin und her - und überlasse dem Fahrrad dabei die Lenkarbeit. Genauer gesagt, kleinen Motoren in einem dicken Rohr unter dem Lenker.

Den Prototyp dieses Lenkassistenten hat das Bicycle Lab der TU Delft schon 2019 entwickelt. Er ist noch etwas klobig. "Wir haben auch ein neueres Modell, das eleganter aussieht", sagt Projektleiterin Leila Alizadehsaravi. "Aber das können wir noch nicht zeigen." Unterstützt wird die Forschung von Partnern wie Gazelle und Bosch.

Vom Fahrgefühl her ist die Lenkhilfe ziemlich unauffällig. Ich habe erst mal nicht das Gefühl, sie sei unbedingt nötig. Dann fahre ich die gleiche Runde ohne Unterstützung und merke: Jetzt muss ich doch konzentrierter lenken.

[…]


Zum Original