Hanns-J. Neubert

Wissenschafts- & Technikjournalist, Autor, Berater für Kommunikationsprojekte, Hamburg

7 Abos und 5 Abonnenten
weitere Kontaktdaten nur für torial Mitglieder sichtbar.

Login oder Registrieren

ScienceCom

Hallerstraße 5D
20146 Hamburg
Deutschland


Web:

Deutsch: http://www.sciencecom.eu
Englisch: http://www.sciencecom.se


Bio:

Wissenschaftsjournalist, Autor, Redner, Berater und Entwickler für Forschungsprojekte und Kommunikationsprojekte seit mehr als 30 Jahren

Die wesentlichen Interessensgebiete:

– Meeres-, Klima- und Erdwissenschaften
– Biologie, Chemie und deren Randgebiete und Überschneidungen
– Marine Technologie, Biotechnologie
– Wissenschaft in der Gesellschaft, Gesellschaft in der Wissenschaft, Wissenschaftskommunikation, und das Dreieck Information, Wissen und Blidung
– Reisen, Orte und Natur

Akademischer Hintergrund:

– Biologischer Meereskundler (Universität Kiel)

Erfahrungen:

– Meeresforscher
– TV
– Mitgesellschafter, Regisseur und Autor der früheren Dokumentarfilmproduktion »Hammes & Neubert«
– Pressesprecher beim Bundesforschungsministerium (zuständig für das einstige Bundesinstitut »Biologische Anstalt Helgoland«)
– Gutachter bei der EU-Kommission (Verbreitung von Forschungsergebnissen, Wissenschaft in der Gesellschaft, Bewertung von Forschungsprogrammen der EU)
– Mitglied einer Reihe von Jurys für Wissenschaftsjournalistenpreise
– Berater für Wissenschaftskommunikation bei forschungsintensiven Unternehmen
– Dozent für Technikredakteure und Mentor für afrikanische Wissenschaftsjournalisten

Ehren:

– Vorsitzender (2001-2012) der Journalistenvereinigung für Technisch-Wissenschaftliche Publizistik TELI
– Vizepräsident (2004-2008) der Europäischen Union der Wissenschaftsjournalistischen Verbände EUSJA
Präsident (2008-2012) der EUSJA
– Vorsitzender (2012/2013) des Internationalen Beraternetzwerks für den Weltkongress der Wissenschaftsjournalisten 2013 in Helsinki
– Stipendium für Wissenschaftsjournalismus der Robert-Bosch-Stiftung (1981)
– Fellow der Europäischen Initiative für Wissenschaftskommunikatoren EICOS der Max-Planck-Gesellschaft (2001)

Mögen:

– Reisen, Segeln; Ozeane, Meeresküsten und kleine Inseln