Gerd Blank

Journalist, Autor, Redakteur, Hamburg

1 Abo und 3 Abonnenten
Artikel

Via Vai Pizza Al Taglio: Schnippelpizza

Wer sich im Via Vai mit Kollegen zum Mittagsdate trifft, hat sich bei " Schnippel-Pizza" verabredet, denn so wird das kleine Restaurant im Viertel häufig genannt. Der Grund dafür: Die Mitarbeiter schneiden mit einer großen Schere Stücke von den gewählten Pizzen in Wunschgröße ab. Dann fallen Sätze wie "Ruhig zwei Zentimeter mehr" oder "Davon nehme ich auch noch ein wenig". Die Stücke landen dann auf der Waage und danach ziemlich schnell im Magen der Gäste.

Das Angebot wechselt täglich, ein paar Klassiker befinden sich aber ständig im Angebot. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich die Gorgonzolapizza mit Birne. Aber ganz gleich, welcher Rundling über den kleinen Tresen gereicht wird: Köstlich schmecken sie alle.

Der Teig ist dünn, der Belag geschmacklich sehr gut abgestimmt. Im Laden befinden sich ein paar Stehtische, die aber schnell gefüllt sind, vor der Tür kann man seine Beute auf einer Bank vertilgen. Und vielleicht für eine zweite Runde wieder an den Tresen schleichen, um noch ein paar Zentimeter von dieser oder jener Sorte abschneiden zu lassen. Wir könnten es verstehen.

Zum Original