4 abonnements et 1 abonné(e)
Article

Warum es okay ist, wenn wir unsere Freunde anlügen

Foto: Raechel Romero/Unsplash; Bearbeitung: jetzt

Lina* betrachtet sich im Spiegel, einmal von jeder Seite. Sie trägt ein grünes Kleid mit Fransen und glitzernden Pailletten an den Seiten. „Ich habe so lange nach so einem Kleid gesucht!“, sagt Lina und strahlt. Vor dem Spiegel tanzt sie wie eine Primaballerina. Dann dreht sie sich um: „Und?“ Nervös rutsche ich auf meiner Bank hin und her. Ich finde, dass Lina aussieht wie ein in die Jahre gekommener Disco-Pfau. „Äh, ich weiß nicht so recht...“, sage ich. Linas Lächeln verschwindet, aus ihren Augen spricht pure Enttäuschung.  Rétablir l'original