4 abonnements et 1 abonné(e)
Article

Die Deutschen meckern sich durch den Sommer - und das ist auch gut so

Nada Assaad

Wenn mich die Tennissocken aus den Sandalen anlachen und Grillschwaden durch die Straßen ziehen, weiß ich, es ist Sommer in Deutschland. Und wenn das große Stöhnen über die Hitze wieder losgeht.

Jedes Jahr zur ungefähr gleichen Zeit, das haben Jahreszeiten so an sich, sagt das große gelbe Ding am Himmel mal "Hallo". Und jedes Jahr zeigen sich die Deutschen erstaunt darüber, dass es dann ein bisschen wärmer wird.

Anfangs finden wir die Temperaturen noch gut. Endlich ist das Gebibber vorbei.

Schließlich hat man sich, getreu der deutschen Geradlinigkeit, pünktlich bei den ersten Sonnenstrahlen in Flip-Flops und Bermudashorts geworfen, auch wenn's eigentlich noch Winter war.


Rétablir l'original