Florian Eckl

Volontär beim Bayerischen Rundfunk, München/Erlangen

1 Abo und 2 Abonnenten
Artikel

Toy Run: Starke Biker setzen sich für kranke Kinder ein - Erlangen - nordbayern.de

Beim Toy Run in Erlangen zeigten sich über 800 Motorradfahrer von ihrer soften Seite. © Florian Eckl

ERLANGEN - Knatternde Motoren und glänzender Chrom: Mehr als 800 Biker rauschten am Samstagmittag durch Erlangen zur Kinderklinik – für den 22. Toy Run hatten sie wieder reichlich Spenden, Spielsachen und gute Laune für die kleinen Patienten dabei.

Plötzlich brummte, hupte und quietschte es am Samstag laut in der Innenstadt – denn eine riesige Schlange an Motorrädern, Quads und Trikes fuhr am Martin-Luther-Platz vorbei entlang der Neuen Straße. Weit mehr als 800 Biker waren extra für den 22. Toy Run nach Erlangen gekommen, um ein bestimmtes Ziel anzusteuern: die Kinder- und Jugendklinik. Dort wollen sie den Kindern eine Freude bereiten – sie hatten dafür schon extra im Vorfeld Spenden gesammelt, zusätzlich brachten sie Spielsachen, Kuscheltiere und Bücher mit.

"Das müsste ein Rekord sein, so viele waren noch nie dabei. Schon am Start beim Heusteg in Dechsendorf war die Hölle los, da konnten am Ende sogar keine Biker mehr reingelassen werden", freut sich Marion Müller, die Vorsitzende des Vereins Toy Run... weiter auf http://www.nordbayern.de/region/erlangen/toy-run-starke-biker-setzen-sich-fur-kranke-kinder-ein-1.51...

Zum Original