1 Abo und 1 Abonnent
Artikel

Nach dem Gemeinschaftsprinzip aus Fogs Magazin 4/21

Wir alle möchten gesund, nachhaltig, regional und vor allem gut essen. Alle Komponenten
miteinander zu verbinden ist oft leichter gesagt als getan. Vor allem, wenn man den Bauern
und Bäuerinnen für ihre Arbeit einen fairen, konstant guten Preis bieten möchte. Die Lösung
steckt in Patenschaftskonzepten, die auf gemeinschaftlich getragener Landwirtschaft basieren.
Kurz gesagt: Man bezahlt die Landwirt:innen auch, wenn die Ernte mal schlechter ausfällt.