Eric Schreyer

Freier Fachjournalist (DFJV)

3 Abos und 2 Abonnenten
Artikel

Herausforderungen bei der Forschungsfinanzierung in Frankreich und Afrika · Global Voices auf Deutsch

Wissenschaftliche Forschung nützt der volkswirtschaftlichen Entwicklung überall auf der Welt. Das ist so gut wie unstreitig. Aber sie führt nur mittelbar zu messbaren Ergebnissen. Einen direkten ökonomischen Nutzen gibt es erst auf lange Sicht, sobald wissenschaftliche Entdeckungen kommerziell genutzt werden. Kurz- und mittelfristig betrachtet ist die Wirtschaftlichkeit der Forschung in vielen Ländern ein Problem.


Forschungsfinanzierung unterliegt ganz unterschiedlichen Regeln. Je nachdem, ob das Geld aus staatlichen Mitteln stammt oder ob eingeworbene Drittmittel verwendet werden. Die französische Forschungsagentur ANR erklärt anhand einiger Zahlen, wie in Frankreich Forschung finanziert wird:



Zum Original