freund

17 contributions by 3 experts
0
All topics

Was good old Heraklit mit "Man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen" zum Ausdruck gebracht, und Grönemeyer mit "Bleibt alles anders" in einen faszinierend-verwirrenden Songtext gepackt hat, beschreibt eine Selbstverständlichkeit, die nur all zu gern ignoriert wird: Den steten Wandel.

via vaeter-allein.de