Timo Al-Farooq

Freelance journalist/Writer/Independent researcher, Berlin

42 subscriptions and 1 subscriber
Article

Karma ist eine b****, Deutschland

Mesut Özil: Opfer rassistischen Mobbings durch sein Heimatland Deutschland (Foto: Wikimedia Commons)

Heute vor einem Jahr flog Deutschland vorzeitig aus der WM in Russland. Zum Jubiläum ein Kommentar über kosmische Gerechtigkeit, die strukturellen Rassismus bestraft


Genau heute vor einem Jahr, am 27. Juni 2018 während der FIFA Fußball-WM der Männer in Russland, bekam Deutschland die Quittung für sein rassistisches, türkenfeindliches und islamophobes Mobbing gegen die damaligen DFB- Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan (der heute noch für den DFB spielt) aus Anlass eines geposteten Selfies der beiden mit dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan. 


An jenem Tag schlug Südkorea im letzten Gruppenspiel die deutsche Mannschaft mit 2:0, ein erlösender finaler Rettungsschuss nach einer überraschenden 0:1 Pleite gegen Mexico im ersten Gruppenspiel, der dem zu dem Zeitpunkt amtierendem Weltmeister die Schmach einer verfrühten Heimreise bescherte. Nicht einmal der glückliche 2:1 Sieg gegen glücklose Schweden konnte dies verhindern. 


Schadenfreude ist ein urdeutsches Gefühl, für das es im Englischen keine adäquate Entsprechung gibt, weshalb sie im angelsächsischen Sprachraum unübersetzt weiterverwendet wird. Und Schadenfreude war genau das, was ich dunkelhäutiger gebürtiger Deutscher mit elterlicher Migrationsbiographie, der Zeit seines Lebens hier - wie unzählige andere - wegen meiner Hautfarbe wie Bürger zweiter Klasse behandelt worden bin, in jenem Moment an diesem glorreichen Sommertag gefühlt habe. 


Ich kann mich gut daran erinnern, wie ich nach dem Schlusspfiff auf meinen Kreuzberger Balkon hinaustrat und passionierte, erlösende und halbverrückte Fick- Dich-Deutschlands in den gentrifizierten Wrangelkiez hinausschrie, meine Stimme schon heiser von dem 90-minütigen einseitigen Schreiduell mit meinem Fernseher, welches den Krimi übertrug, dessen unerträgliche Spannung zum großen Teil auch davon lebte, dass Deutschland womöglich aus dem Turnier fliegen konnte an dem Tag...


Zum Weiterlesen gehts hier lang: https://www.freitag.de/autoren/talrooq/karma-ist-eine-b-deutschland






Original