3 subscriptions and 2 subscribers
Article

Knistern im Kopf (jádu-Magazin Goethe-Institut Prag/ Schwerpunkt: Hören)

16461368 standard

„Früher wurde mir immer gesagt, dass ich wie eine Schlaftablette rede.“ Foto: Screenshot CocoASMR

Wer sanftes Flüstern und leises Regengeprassel mag, wird ASMR-Videos wahrscheinlich lieben – einst Nische auf YouTube, sind die Sound-Clips zum Werbe-Hit geworden. „Hallo und herzlich willkommen in unserem Wellness-Spa. Heute möchte ich mich mit dir auf eine wohltuende Reise in das Land der Entspannung begeben.“
Die junge Frau namens Coco lächelt in die Kamera und flüstert anschließend mit fränkischem Dialekt über Duschzusätze. In den knapp 30 Minuten ihres YouTube-Videos wird sie mehrmals mit sanften Bewegungen durch den Bildausschnitt streichen, mit ihren Fingernägeln über Verpackungen klöpfeln und einen der Duschzusätze in Wasser aufsprudeln lassen. Mehr passiert nicht und das Video ist regelrecht zum Einschlafen – doch genau das beabsichtigt Coco: „Während meiner Schulzeit wurde mir immer gesagt, dass ich wie eine Schlaftablette rede – ich sei zu leise, man höre mich kaum.“
Original