1 subscription and 5 subscribers
Feature

Auf den Barrikaden

Steine fliegen, Menschen sterben, der Präsident spricht von Krieg - seit Monaten rollt eine Protestwelle druch Chile. Der Auslöser: In Santiago stiegen die U-Bahn-Preise. Der Grund: das Erbe Pinochets. Im Tränengas diskutieren die Chilenen, wie ihre Zukunft - und die ihres Landes - aussehen soll.

Gemeinsam mit Anne Herrberg - Die Dritte Seite im Tagesspiegel, 23. Dezember 2019