4 subscriptions and 6 subscribers
Interview

„Ohne Mozartkugeln wäre es in Wien unerträglich“

Im SN-Gespräch skizziert Kabarettist und Autor Michael Niavarani seine „komplizierte Liebesbeziehung“ mit William Shakespeare. Und er erklärt, wie zwei kiffende Jugendliche seine Zukunftspläne stark beeinflusst haben.