1 subscription and 0 subscribers
Article

Vom „Gesang" der Bienen

Sie ist durchschnittlich nur rund zwölf Millimeter lang, lebt im Verbund mit vierzig- bis sechzigtausend Artgenossinnen und ist bekannt für ihr komplexes Sozialverhalten: Die europäische Honigbiene, eines der wichtigsten Nutztiere Deutschlands. Doch nicht nur Verbraucher und Hobbyimker haben ein Interesse an dieser besonderen Insektenart. Seit Jahrzehnten liefert die Forschung an der Honigbiene wichtige Erkenntnisse über neurobiologischer Zusammenhänge, dient die Biene als faszinierender Modellorganismus. Mit Hilfe des Insekts wollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Antwort auf die Frage näherkommen, wie Nervenzellen miteinander kommunizieren und auf Umwelteinflüsse reagieren.

Original