3 subscriptions and 1 subscriber
Article

Schloss Nymphenburg

Die Reise in die Zeit der bayerischen Monarchie ist ein Katzensprung: Gerade einmal 30 Minuten vom Marienplatz entfernt liegt das Schloss Nymphenburg. Der überladenen Märchenwelt Ludwigs II. im Schloss Neuschwanstein setzt Nymphenburg einen 500 m breiten Prachtbau entgegen - samt Park und Museen. Zeitreise ins höfische München

Der Trip in die Vergangenheit beginnt schon einige hundert Meter vor Schloss Nymphenburg. Zwei schattige Auffahrtsalleen weisen den Weg, dazwischen liegt der Nymphenburger Kanal, wo sich im Sommer Schwäne tummeln und im Winter bei knackigen Minustemperaturen Eisschützen ihre Stöcke schwingen. Mit jedem Schritt zum Schloss wächst die Gebäudefront, bis sich der knapp einen halben Kilometer breite Bau in seiner ganzen Erhabenheit präsentiert. Selten wird absolutistische Macht beeindruckender zur Schau gestellt, als hier. Vor hunderten Jahren staunten noch fürstliche Gäste über die opulente Pracht, heute sind es Touristen aus der ganzen Welt.

(Umfangreiches Portrait über Schloss Nymphenburg für München.de)

Original