1 subscription and 1 subscriber
Article

Der moderne Nomade: Wie Schausteller heute leben

Schausteller bleiben auf den Volksfesten meist im Hintergrund. Höchstens im Kartenhäuschen bekommen Besucher sie mal zu Gesicht. Trotzdem wäre ohne sie Veranstaltungen wie die Laurenzi-Messe, die Lohrer Festwoche oder die Michaelismesse in Miltenberg nicht denkbar. Doch wer sind die Menschen, die wir so selten sehen, die Woche für Woche von Ort zu Ort wandern? Um das herauszufinden, haben wir mit Nicola Renz gesprochen. Er ist 27 und war in diesem Jahr zum ersten Mal mit seinem Geschäft, dem Glaslabyrinth, auf der Laurenzi-Messe.

Original