Lara Wiedeking

Freelance Journalist / Reporter / Producer, Washington, DC

31 subscriptions and 33 subscribers
Article

Mobile Pay: In Kenia bezahlt jeder mit dem Handy oder Smartphone

(c) Christian Vith

Es ist einfacher in Nairobi seine Einkäufe mit dem Handy zu bezahlen als in den Metropolen der westlichen Welt. Ob im Supermarkt oder der High-End Boutique, auf dem Flohmarkt oder beim Friseur: in Kenia zahlt man mobil - und braucht dafür nicht einmal ein Smartphone.

2007, in dem Jahr als das erste iPhone auf den Markt kam, startete in Kenia mit M-Pesa der weltweit ersten Mobile-Payment-System. Das Geld wird per SMS verschickt, das geht auch problemlos mit dem alten "Auf-mir-kann-man-Snake-spielen"-Nokia-Knochen.

Original