8 subscriptions and 3 subscribers
Article

Wie Forscher den Tod auf Eis legen wollen

So mancher lässt seinen toten Körper auf Eis legen, um irgendwann wiederbelebt zu werden.

Goldrausch in der Genetik des Alterns. Damit liegen sie durchaus in einem Trend. Denn die Idee, dass der medizinische Fortschritt Alterung und Tod des Körpers aufhalten oder umkehren kann, ist sehr aktuell. „Der Tod ist die tiefste und gewaltigste Barriere, die die Natur der vollständigen Selbstbestimmung des Menschen entgegensetzt“, erklärte der amerikanische Wissenschaftler Leon R. Kass in einer Rede vor dem Council of Bioethics des US-Präsidenten. Seit Jahren beobachtet er, wie die Forschung zu lebensverlängernden Behandlungen boomt. Für den ehemaligen Präsidenten des US-Bioethikrates ist es Ausdruck des verzweifelten menschlichen Egos, das die Nicht-Existenz mehr fürchtet als alles andere, und das dem Tod ein Schnippchen schlagen will.

Original