2 subscriptions and 0 subscribers
Article

Postpartale Depression: Das Liebste töten

Lass die Kleine fallen, lass sie doch einfach fallen." So schießt es Ina Weber* durch den Kopf, da ist ihr Kind seit drei Tagen auf der Welt. Ein Wunschkind ist es. Aber jetzt quälen die junge Mutter, die eigentlich anders heißt, furchtbare Gedanken. Bilder blitzen auf, wie sie ihrer kleinen Tochter etwas antut: wie sie ihr Kind aus dem Fenster fallen lässt, wie sie es mit einem Kissen erstickt, wie sie ihm die Kehle durchschneidet. Sie bekommt Angst, Angst vor sich selbst. "Ich will das doch gar nicht denken - warum tue ich es dann?"


*Name von Redaktion geändert

Original