8 subscriptions and 1 subscriber
Radio feature

Leichenschauen laufen nicht immer genau genug ab | MDR Aktuell

Loading...

28.03.18 | Viele sprechen nicht gern darüber – dabei gehört das Thema eigentlich zu unserem Alltag: der Tod. Jeden Tag sterben in Deutschland rund 2.500 Menschen – sagt die Statistik. Wenn das passiert, muss ein Arzt die Leiche untersuchen und die Todesursache bescheinigen. Nicht immer läuft diese erste Leichenschau genau genug ab, beklagen Rechtsmediziner deutschlandweit. Und dadurch könnten Morde unentdeckt bleiben. Wie viele, ist natürlich schwer feststellbar, aber nach Schätzungen liegt die Dunkelziffer bei 1.200 Tötungsdelikten im Jahr. Was verkehrt läuft. Wir haben in Sachsen nachgefragt.