3 subscriptions and 18 subscribers
Article

Wie Omas auf Parkbänken seelische Qualen lindern

Wie Omas auf Parkbänken seelische Qualen lindern

Wer in Simbabwe unter Depressionen leidet, gilt als schwach oder besessen. Therapeuten gibt es kaum. Großmütter kümmern sich um psychisch Kranke - auf Parkbänken vor den Kliniken. Sie sind so gefragt wie nie zuvor.

Erschienen auf spiegel.de, am 30.12.2019