1 subscription and 2 subscribers
Article

Google und das "Recht auf Vergessen": Gelöscht - und gut?

Google eu102~ v modpremiumhalb
Das "Recht auf Vergessen" ist beliebt: Mehr als 70.000 Menschen haben bislang bei Google einen Antrag auf Löschung von unliebsamen Suchergebnissen gestellt. Und der Konzern geht offenbar recht großzügig vor. Zu großzügig, meinen mehrere Medienunternehmen.

Von Alexander Drößler für tagesschau.de

Original