1 subscription and 0 subscribers
Article

Dietmar Pertz über den Erzabbau in Rheinbach

%5bleer%5d
Gespräch am Wochenende

Der Rheinbacher Stadtarchivar Dietmar Pertz mit historischen Grubenlampen. Zu sehen sind sie an diesem Sonntag zum Tag des offenen Denkmals.

11.09.2015 Glück auf, Rheinbach - Handwerk, Technik, Industrie. Unter diesem Motto präsentieren am Sonntag, dem Tag des offenen Denkmals, der Eifelverein Rheinbach und das Stadtarchiv Relikte aus der Zeit des Bergbaus. Bei einer Radtour führt Stadtarchivar Dietmar Pertz zu diesen Stellen. Mit ihm sprach Adrian Arab.

Zur Person

Dietmar Pertz, 51 Jahre alt, studierte Geschichte, Spanisch und Politologie in Bonn. An sein Studium schloss er eine Zusatzausbildung zum Archivar an und arbeitete zunächst als Mitarbeiter im Archiv seiner Geburtsstadt Geldern am Niederrhein. Heute leitet Pertz das Stadtarchiv Rheinbach und dokumentiert die Vergangenheit und Gegenwart der Stadt. (Adrian Arab)

Original