3 Abos und 1 Abonnent
Artikel

Alexander Preibisch zu Gast beim Hockeyweb-Instagram-Livestream

Alexander Preibisch sorgte mit seinen beiden Treffern für den ersten Bietigheimer Sieg in der diesjährigen Finalserie. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)

Es geht weiter meisterlich zu in unserer Hockeyweb-Instagram-Liveshow. Anderthalb Wochen ist es her, als die Bietigheim Steelers in der Kasseler Eissporthalle den Meisterpokal der DEL2 in die Höhe reckten und unser Gast war mittendrin statt nur dabei - Alexander Preibisch.

0:2 lagen die Steelers in der Finalserie gegen die Kassel Huskies bereits zurück, kämpften sich aber noch in das fünfte Spiel und behielten dabei dann auch die Oberhand - Meister der DEL2 - sportlicher Aufsteiger. Alexander Preibisch hatte mit seinen Toren entscheidenden Anteil. Wir sprechen mit ihm ausführlich über die Meistersaison, die Gründe für den Erfolg und natürlich die Ausgiebigkeit der Feierlichkeiten danach.

Schülerbundesliga, DNL, Regionalliga, Oberliga, DEL2, DEL, CHL - in all diesen Ligen stand der gebürtige Kölner bereits auf dem Eis. Köln Düsseldorf, Berlin, Dortmund, Duisburg und eben Bietigheim hießen seine Stationen. Sein Weg über die Eisflächen der Republik wird selbstredend ebenfalls eines unserer vielen interessanten Themen sein.

Auch unsere Powerfragerunde bleibt dem frischgebackenem DEL2-Meister freilich nicht erspart. Ihr wollt wissen, was wir da alles rauskriegen?! - Dann schaltet am Mittwoch um 18:30 Uhr unbedingt ein!

Falls ihr euch selbst einbringen wollt, seid ihr herzlich dazu eingeladen uns eure Fragen an Alexander Preibisch vorab über unsere Kanäle auf Facebook und Instagram zu schicken. Und dann gibt´s wie immer nur noch eines zu tun: Einschalten!

Zum Original