15 Abos und 3 Abonnenten
Artikel

Wie gehen Medizin und Psychotherapie mit Radikalisierung um?

Sollen Psychotherapeuten Patienten ablehnen, die typische Markenkleidung der rechtsextremen Szene tragen? Vor solchen Fragen stehen ärztliche und psychologische Psychotherapeuten mitunter, neben berufspolitischen Auseinandersetzungen um Eingriffe in die Freiberuflichkeit, Honorardispute, die geplante Ausbildungsreform oder überregionalen Grabenkämpfen zwischen den Professionen. Universalempfehlungen gibt es nicht. [...]

veröffentlicht im Dresdner Universitätsjournal 18/2019, Seite 3