16 Abos und 2 Abonnenten
Artikel

Viva Gemeindeschwestern!

Im neuen „Traumschüff"-Stück „Hinter den Fenstern" droht der medizinische Versorgungsnotstand auf dem Land. Kein Zufall, dass die Uraufführung im brandenburgischen Zehdenick stattfand. Die Premiere am 6. Juli 2019 war eine besondere, nicht nur weil der Bundesbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen anwesend war.

Eine Schwester kommt im Stück von Autorin Nikola Schmidt gar nicht vor. Doch das erfahren die trotz Regen und ungemütlichen 15 Grad zum schwimmenden Freilufttheater zahlreich erschienenen Gäste erst später. Die ursprünglich nach der Aufführung geplante Podiumsdiskussion wird aufgrund der Wetterlage vor- und ins Trockene verlegt. Motto: „Dorf sucht Arzt. Oder: Was, wenn die letzte Praxis schließt?" [...]


Zum Original