1 Abo und 0 Abonnenten

One Day in the Life of Ivan Dejavu

One Day in the Life of Ivan Dejavu
Bei diesem Manga handelt es sich um eine weitere Sammlung der Kurzgeschichten von Yukinobu Hoshino.
Enthalten sind:
1. One Day In The Life of Ivan Dejavu
2. Fangs of the Sea
3. Emperor of Winter
4-6. Alice
7. Hunters at Dawn
8. Lightning Strike
9. A Tale of Seven Cities, Battle of Pell Strait
Der Sammelband erschien 1988 in verschiedenen Magazinen der Publisher Shueisha und Shogakukan. Die fünfte Kurzfassung von Yoshinobu Hoshino. Im Vergleich zu früheren Kurzausgaben gibt es viele Werke der 1980er Jahre. Die Berührung des Bildes kommt der relativ neuen nahe, und es gibt ein Gefühl der Raffinesse. Der Manga enthält 7 Stories. Er besteht aus 6 Kurzfilmen und „Alice“, die in die vorherigen, mittleren und zweiten unterteilt ist, aber es kann als mittel bezeichnet werden. „Alice“ ist eine Arbeit, die von „Alice im Wunderland“ inspiriert wurde, um die Wunder des menschlichen Gehirns zu informieren. Andere Werke sind europäische Kriege, Atom-U-Boote, das zaristische Russland, Atlantis und die vierdimensionale Welt. Am Ende des Buches ‚Die sieben Städte Monogatari der peruanischen Straße und Schlacht und Gaiden‘ (Gaiden), das zum ersten Mal in einem Jangyo-Buch aufgezeichnet wurde, ist eine Arbeit, die auf Naoki Tanakas „The Seven Cities Story“ basiert.

Lesen Sie den ganzen Artikel