1 Abo und 0 Abonnenten

NVYVE Studios

NVYVE Studios
Die NVYVE Studios sind ein unabhängiges Spielentwicklungsstudio, das sich außerhalb von Toronto befindet. Von ihnen stammt das Spiel P.A.M.E.L.A.
Die Gründung der NVYVE Studios
Das Studio wurde 2013 mit einem Ziel gegründet - um großartige Spiele zu schaffen und eine tolle Zeit zu haben. Der erste Titel war P.A.M.E.L.A., ein Open-World Survival Horror-Spiel, das im März 2017 in den Early Access bei Steam eingeführt wurde. 2020 kam es zur vollständigen Veröffentlichung.
Es folgte ein zweiter Titel: Hypergun. Es handelt sich um einen Rogue-Lite First Person Shooter, der jetzt auf Steam erhältlich ist! Der Entwickler stellte seine Spiele auf unterschiedlichen Veranstaltungen vor: darunter die Devcom, Unite und Unite Europe.
P.A.M.E.L.A.
Im Spiel P.A.M.E.L.A. wirst du in eine futuristische Stadt versetzt, die von Monstern überrannt wurde. Es geht um das nackte Überleben. Mit High-Tech-Waffen und einer mobilen Basis, erkundest du die Stadt und findest heraus, was geschehen ist. Du begegnest Zombies und anderen Monstern. Es geht mit Fäusten und wenig Rüstung lose. Später findest du bessere Waffen und einen höheren Körperschutz.
Survival Horror
In dem Survival-Horror-Game bist du platztechnisch mit deinem Inventar eingegrenzt. Nehme mit was du wirklich brauchst und ziehe los, um Nahrung und Wasser zu sammeln. Vergiss aber die Stromversorgung für deine Basis nicht. Denn wenn du Pech hast, überrennen dich die Monster sonst. Schließlich benötigt auch deine Basis ausreichend Schutz. Nur dann, hast du vor den Monstern ruhe, denn in der Stadt lauern sie hinter jeder Ecke. Der Start des Spiels brachte einige Bugs und Lags mit sich. Grafisch punktet es mit Detailreichtum und einem ausgereiften Kampfsystem. Nur damit kannst du dich gegen die Monstrositäten in Eden zur Wehr setzen. Dazu bringt das Spiel gehörige Schreckmomente für Horrorfans mit sich. Zwar bringt das Spiel einige Schwächen mit sich, Survival-Fans können trotzdem einen kleinen Blick riskieren.
Hier geht's zum ausführlichen Beitrag über P.A.M.E.L.A.
Hier geht's weiter zu der Seite des Entwicklerstudios

Lesen Sie den ganzen Artikel