1 Abo und 0 Abonnenten
Artikel

FGM stellt Österreichs Gesundheitssystem vor Herausforderungen

Die weibliche Genitalverstümmelung ist durch betroffene afrikanische Migrantinnen schon längst ein Thema in Krankenhäusern und Arztordinationen in Österreich und stellt Ärztinnen und Ärzte sowie Patientinnen vor Herausforderungen. Grund dafür ist auch das Fehlen von Leitlinien, wie Gesundheitsexpertinnen kürzlich bei einer Veranstaltung in Wien beklagen.


Zum Original