1 Abo und 2 Abonnenten
Radio-Beitrag

Mit Telemedizin gegen Tuberkulose

Wer Tuberkulose hat, muss sich auf eine lange Therapie gefasst machen. Mindestens sechs Monate, mitunter bis zu zwei Jahre lang müssen die Patienten Medikamente einnehmen. Während dieser Zeit plagen sie Übelkeit, Depressionen und Selbstmordgedanken. Zu viele Patienten brechen die Therapie daher vorzeitig ab. Der Einsatz von Telemedizin soll das verhindern.