2 Abos und 8 Abonnenten
Artikel

Potenzial von Blood Flow Restriction-Training bei Ausdauerathleten

Ausdauerathleten haben das Problem, dass bekanntermaßen trainingsassoziierte Anpassungen der Leistung mit steigender Fitness abnehmen: je besser der Trainingszustand, desto schwerer sind weitere Leistungssteigerungen. Diese Tatsache zeigt sich sogar auf molekularer Ebene: Die Signalantwort auf eine Trainingseinheit fällt mit steigender Leistung immer geringer aus. Aus diesem Grund wird nach Interventionen gesucht, die die zelluläre und molekulare Antwort hoch ausfallen lassen, um kontinuierliche weitere Anpassungsreize zu setzen. Mit Blood Flow Restriction (BFR) oder Okklusionstraining scheint das möglich zu sein...

Den ganzen Artikel gibt es hier: 
https://www.zeitschrift-sportmedizin.de/potenzial-von-blood-flow-restriction-training-bei-ausdauerat...