10 Abos und 7 Abonnenten
Artikel

„Ein Vorhang aus Rauch und Feuer"

Rauch steigt aus dem Regenwald im Amazonas bei einem Brand. In Südamerika wüten derzeit schwere Waldbrände. Foto: Leo Correa/AP/dpa

Die Zahl der Brände im Amazonas hat sich vergrößert.

Ich bin schockiert, sauer, traurig. Der größte Wald der Welt brennt, immer noch: der Amazonas-Regenwald in Bolivien, Peru und Brasilien.

Das ist jedes Jahr so. Das ist kein Zufall. Menschen legen die Feuer, um Platz zu schaffen für riesige Felder und Weiden für Rinder. Aber es werden immer mehr Brände und immer weniger Wald. Die Feuer breiten sich immer weiter aus.


Zum Original