20 Abos und 22 Abonnenten
Reportage

Aus dem Dunkel

2015 jährt sich der Genozid an den Armeniern zum 100. Mal. Viele Armenier haben den Völkermord – versteckt von kurdischen oder türkischen Familien – überlebt. Ihre Nachkommen erfuhren oft erst Jahrzehnte später von ihrer Herkunft. Die Suche nach der eigenen Identität beginnt.

Erschienen in: LFI 1/2015.
Text: Christian H. Meier – Fotos: Andy Spyra