Chris Köver

Journalistin, Schreibtrainerin, Berlin

2 Abos und 9 Abonnenten
weitere Kontaktdaten nur für torial Mitglieder sichtbar.

Login oder Registrieren

netzpolitik.org

Schönhauser Allee 6/7
10119 Berlin
Deutschland


Talks zu Künstlicher Intelligenz und Ethik

Aufsicht über Algorithmen: Ethik-Richtlinien oder Regulierung? 87. Netzpolitischer Abend der Digitalen Gesellschaft e.V. (Talk)

Ethikrichtlinien für Künstliche Intelligenz? Wie wär's mit Gesetzen? CCC Camp 2019 (Talk)

Die Macht der intelligenten Maschinen: Wie wir Algorithmen zähmen können, Forum Alpbach (Moderation)

Mythos Transparenz, netzforma*-Barcamp "Wenn KI, dann feministisch" (Talk und Workshop)


Wer ich bin

Chris Köver ist Journalistin und Schreibtrainerin. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit Technologie und ihren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Als Redakteurin von netzpolitik.org recherchiert sie zu digitalen Freiheitsrechten. Besonders interessant findet sie derzeit, wie automatisierte Entscheidungen und Überwachung das Leben von marginalisierten Menschen prägen. Chris ist auch eine der Gründerinnen des Missy Magazine und arbeitet daran feministische Ideen außerhalb der Universitäten bekannt zu machen. Ihre Neugier und ihr Interesse an intersektionalem Feminismus, Aktivismus und sozialer Gerechtigkeit prägen ihre gesamte Arbeit.


Auszeichnungen:

2014 Arthur F. Burns Fellowship der Internationalen Journalistenprogramme

2013 Medium Magazin Top Ten Redaktionen des Jahres

2009 Medium Magazin Journalistin des Jahres in der Kategorie "Newcomer"