2 Abos und 1 Abonnent
Artikel

Millionen-Geschäft: So lukrativ ist das Verbrennen von Müll für die Zementindustrie und darum wird so ein Geheimnis daraus gemacht

picture alliance / PantherMedia | Leung Cho Pan


Zementhersteller, wie LafargeHolcim und HeidelbergCement, stützen ihr Geschäftsmodell auf ein zweites Standbein: Müllverbrennung. Zum ersten Mal spricht ein Branchen-Insider über die finanziellen Anreize der Zementwerke, Millionen Tonnen von gefährlichem Abfall und Plastikmüll zu verbrennen. Der Sprecher der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger fordert mehr Transparenz von Zementherstellern: Sie sollen die Menge verbrannter Abfälle nachvollziehbar machen.

Mit Michael Billig, gefördert durch die Otto Brenner Stiftung
Zum Original