1 Abo und 20 Abonnenten
Reportage

Einmal quer durch Österreich

FPÖ voten gegen EU-Asylchaoten“ steht auf einem Plakat am Kreisel vor dem Bahnhof. Vielen Menschen in Ried gefällt das, dreißig Prozent haben bei der letz-ten Nationalratswahl für die FPÖ gestimmt. Wenn man Navid, Fero und Karim fragt, wie sie auf der Flucht vor den Taliban 2016 ausgerechnet in Ried gelandet sind, dann zucken sie mit den Schultern, und einer sagt: „Pech.“