1 Abo und 0 Abonnenten
Artikel

Tschechische Arbeitskräfte in Bayern: Vom Ende der billigen Arbeit

Page cz 20170714 flba 31

Als der Eiserne Vorhang fiel, war die Angst groß: Die Menschen im strukturschwachen bayerischen Grenzraum fürchteten die Konkurrenz der „Billigarbeit“ aus dem Osten. Fast 30 Jahre später sind Pendler aus Tschechien längst Normalität geworden. Inzwischen wirbt Bayern sogar offensiv um hochqualifizierte Arbeitnehmer aus dem Nachbarland.

von Annette Kraus (Text) und Florian Bachmeier (Foto)





Zum Original