1 Abo und 0 Abonnenten
Artikel

171 Fälle weiblicher Genitalverstümmelung festgestellt

Genitalverstümmelung von Mädchen und Frauen ist eine archaische Straftat, die Betroffene in ihrem Recht auf körperliche Unversehrtheit und sexuelle Selbstbestimmung verletzt. In 171 Fällen ist sie in Rheinland-Pfalz 2019 während einer ambulanten ärztlichen Behandlung festgestellt worden.

Zum Original