1 Abo und 0 Abonnenten
Artikel

Veranstaltungsbranche "akut vom Aussterben bedroht"

9.000 Gebäude in mehr als 1.500 deutschen Städten erstrahlten Ende Juni nachts in rotem Licht. Mit der "Night of Light" wollten ihre Initiatoren mit leuchtenden Mahnmalen auf die brenzlige Lage der Veranstaltungsbranche in der Corona-Krise aufmerksam machen. 

Zum Original