4 Abos und 11 Abonnenten
Artikel

Hoher Salzkonsum ist schlecht für die Knochen

Ein hoher Salzverzehr erhöht bei Frauen nach der Menopause das Risiko für Knochenbrüche, unabhängig von ihrer Knochendichte. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie, die auf dem jährlichen Kongress der "Endocrine Society" in San Francisco präsentiert wurde. Zum Original