Andreas Riedmiller

Bildjournalist - Fotograf - Blogger, Oy-Mittelberg

11 Abos und 2 Abonnenten
Artikel

Alpseehaus Immenstadt | Wolf, Bär, Luchs, Mensch

Wolfsschädel

Bayern erwartet den Wolf 

 

Es kommt der Tag, an dem jeder junge Wolf sein Rudel verlässt. Spätestens im Alter von 1 - 2 Jahren sucht er nach einem anderen, geeigneten Lebensraum, der noch nicht besetzt ist und eine gute Lebensgrundlage verspricht. Bei Chur gab es 2011 im Wolfsrevier Nachwuchs. Bald geht er auf Wanderschaft. Für einen Wolf sind 200 Kilometer Entfernung ein Katzensprung. Also: Bayern ist "Wolferwartungsland". Niemand weiß, wann sie kommen. Aber sicher ist, dass sie kommen. So jedenfalls sagt Wildtierforscher Peter Sürth den gespannt lauschenden Zuhörern im Alpseehaus in Immenstadt. Peter Sürth studierte "Animal Management" mit Schwerpunkt Wildtiermanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Politik. 


Er ist Autor vieler Artikel, eines Lern- und Erlebnisbuches zum Wolf für Kinder, Berater für Ökotourismus in Rumänien, Expeditionsleiter - und, wie sich jeder Leser jetzt bereits denken kann: Wolfsfreund.



Zum Original