Andreas Pfeifer

Marketingberater, Fachautor, Referent, Speaker, Wiesbaden

7 Abos und 2 Abonnenten
Special

Experten geben Dir den ultimativen Tipp für Deine Cafégründung


Für SEO und Sichtbarkeit:

Erstelle Dir einen Google My Business-Account für Dein Café!


Wie wichtig eine clevere Website und die entsprechende Suchmaschinenoptimierung sind, damit Du bei Google gut gefunden wirst, habe ich im Blogbeitrag Website & SEO: Was deine Website mit deiner besten Torte zu tun hat schon erklärt. Doch Google kann noch mehr für Dich und Deine Café-Gründung tun – und zwar mit Google My Business. Das ist sozusagen Deine zentrale Präsenzverwaltung und Schnittstelle zu allen Google-Diensten wie Maps, Bewertungen usw.


Mein Tipp: Lege Dir einen Google-Account für Dein Café an, und erstelle Deinen kostenlosen Google My Business-Account Dort kannst Du Deine Daten stets aktuell einpflegen, und Google belohnt Dich mit dem Einblenden eines großen Infokastens, wenn nach Deiner Marke gesucht wird. Und es kommt noch besser: Du kannst außer dem Logo auch Außen- und Innenaufnahmen Deines Cafés sowie Fotos von Team-Mitgliedern hochladen. Das wertet Deinen Eintrag optisch auf.


Und als wäre das alles noch nicht genug, hat Google vor einigen Monaten die Funktion „Beiträge“ freigeschaltet. Hier kannst Du Angebote einstellen, den nächsten Event in Deinem Café promoten oder eine interessante Neuigkeit veröffentlichen. Durch die Verwendung eines passenden Fotos wird der Beitrag attraktiv im My Business-Kasten angezeigt.


Fazit: Durch My Business kannst Du nicht nur Google-weit Deine Daten auf dem aktuellen Stand halten und einen Maps-Eintrag erzeugen – Du erhöhst auch Deine Sichtbarkeit in der wichtigsten Suchmaschine. Dafür wünsche ich Die heldenhaften Erfolg!


Ein gutes Beispiel hier für ist das Bauernhofcafé der Schäferei Rolfs in Büsumer Deichhausen.


Andreas Pfeifer I Inhaber, Berater I Die Heldenhelfer – Marketing für Restaurants

alle Tipps der 12 Experten im Blog von „Respekt Herr Specht“