1 Abo und 0 Abonnenten

Wander-Ausstellung: Wir gehören dazu!

Eine Ausstellung über die Caritasarbeit für Menschen mit Behinderung in Tadschikistan

 

Tadschikistan ist bis heute eines der ärmsten Länder weltweit. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion kam es zu einem schweren Bürgerkrieg. Heute steht das Land vor extremen Herausforderungen: Das Gesundheits- und Sozialwesen ist mangelhaft, die Arbeitslosigkeit sehr hoch. Viele Männer arbeiten dauerhaft in Russland, die familiären Netzwerke werden brüchig. Vor diesem Hintergrund sind Menschen mit Behinderung besonders von Armut und Ausgrenzung betroffen und haben nur sehr eingeschränkten Zugang zu sozialen und öffentlichen Einrichtungen.

 

20 Fototafeln machen auf die Situation der Menschen mit Behinderung in Tadschikistan aufmerksam, berichten aus der alltäglichen Arbeit der Caritas und den Herausforderungen und Erfolgen des „Community Based Rehabilitation“ (CBR) Ansatzes.