10 Abos und 12 Abonnenten
Artikel

Thüringer Polizei behindert Journalisten: Presse in Gefahr

In Zeiten, in denen Politiker mutmaßlich von Rechtsextremen abgeknallt werden und andere auf Feindeslisten stehen, lautet die existenzielle Frage für die Freiheit der Presse: Wie frei kann man über gewaltbereite Neonazis berichten? Das Thüringer Innenministerium hat sich erstmals zu Maßnahmen der Polizei gegen Journalisten am Rande einer Neonaziveranstaltung im November letzten Jahres geäußert. Die Verlautbarungen zeigen, dass die Antwort auf diese Frage schnell sehr düster ausfallen kann.

Zum Original