Thomas Schumm

Wirtschafts- und Börsenjournalist, München

2 Abos und 1 Abonnent
Artikel

Dialog Semiconductor-Aktie: Apple-Boom und Bullen-Fallen

Bildquelle: Dialog Semiconductor

Es ist eine sagenhafte Zahl, die Dialog Semiconductor-Auftraggeber Apple da liefert: Im ersten Quartal verdient der Luxusgüterhersteller aus dem Kalifornischen Cupertino 13,8 Milliarden Dollar, netto wohlgemerkt. Je Apple-Aktie ist das Gewinn von 2,73 Dollar. Gleichzeitig wird die Dividende um 16 Prozent erhöht und ein Aktien-Rückkaufprogramm von 100 Milliarden Dollar [womit man auch gleich mehrere DAX-Unternehmen aufkaufen könnte] verkündet. Da sollte man meinen, dass auch für den Apple-Lieferanten Dialog Semiconductor ein paar Brosamen abfallen.


Tun sie auch, zumindest zeitweise; am Tag nach der Veröffentlichung der Apple-Quartalszahlen kann die Dialog Semiconductor-Aktie doch deutlicher zulegen, allerdings hat die Dialog-Aktie in den vergangenen Monaten auch eine Talfahrt von 44 auf 17 Euro hinter sich. Und Vorsicht!

Zum Original