Thomas Schumm

Wirtschafts- und Börsenjournalist, München

2 Abos und 0 Abonnenten
Artikel

Bitcoin // Wie eine gute Idee zur Spekulation verkam

Tulpe 071217

Bildquelle: Petra Bork / pixelio.de

Jetzt sind Tulpen Bitcoins. Wahnsinn hört halt an der Börse nie auf. Bis die Kryptowährung Bitcoin von 0 auf 1.000 Dollar stieg vergingen 1.789 Tage, haben die Kollegen von Zerohedge ausgerechnet (Danke dafür). Von 10.000 auf 11.000 Dollar brauchte es nur noch einen Tag und von 13.000 auf 14.000 Dollar gar lediglich vier Stunden. Dagegen waren die fünf Stunden von 15.000 auf 16.000 Dollar fast schon wieder gemächlich.

Kühlt vielleicht sogar die Bitcoin-Hausse schon wieder ab, weil die Dynamik nachlässt?

Zum Original