2 Abos und 0 Abonnenten
Artikel

Granaten und Schüsse statt Friedensdialog in Burundi | DW | 04.01.2016

Das neue Jahr bringt Burundi bislang keinen Frieden. Die Fronten verhärten sich, das Morden geht weiter und der langersehnte Dialog zwischen Regierung, Opposition und Zivilgesellschaft kommt schon wieder ins Stocken.

Zum Original